Warstein. Ein erfolgreiches und gelungenes Jahr 2015 liegt hinter der Stadtkapelle Warstein. Bei der turnusmäßigen Jahreshauptversammlung zwischen den Feiertagen bestätigten die Musiker mit ihrem Vorsitzenden Marcel Esser die Vorstandsarbeiten und blickten auf Konzerte und Auftritte zurück. 

Das vergangene Jahr war auch das erste für Marcel Esser als Vorsitzender der Stadtkapelle: „Wenn ich so resümiere, war ich schon angespannt. Aber das Ganze hat sich gut entwickelt, wie ich finde.“ Esser lobt vor allem die gute Vorstandsarbeit und die Gemeinschaft in der Kapelle. 

Und das Gemeinschaftsgefühl bestätigte sich auch in der Versammlung. Fabian Biermann wurde als zweiter Vorsitzender, Frank Luig als Kassierer wiedergewählt. Sebastian Lenze übernimmt ab sofort die Geschicke als Geschäftsführer. Sophie Fahney besetzt das Amt der Beisitzerin. 

Auch Dirigentin Anna Knülle fand lobende Worte für ihre Musiker. „Danke für das tolle Konzert“, so Knülle, die das Winterkonzert und die Sommerserenade am Haus Kupferhammer wieder im Warsteiner Veranstaltungskalender etablieren will. Jonas Knülle und Christoph Pater wurden gleichzeitig für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt. 

Die Geschicke des Fördervereins der Stadtkapelle hat nun Johannes Heer als erster Vorsitzender inne. An seine Seite wurde Alexander Schnurbus als Schriftführer gewählt. 

Alexander Lange

Quelle: DW